Continue reading „Inklusiv in Kontakt“ mit… dem Kreisjugendring Pinneberg

„Inklusiv in Kontakt“ mit… dem Kreisjugendring Pinneberg

75 Jahre Kreisjugendring Pinneberg – fünf Jahre Mehr miteinander! für Menschen mit und ohne Behinderung, was haben wir miteinander zu tun? Seitdem Corona die Welt zu neuen Formen der Zusammenarbeit gezwungen hat, eine ganze Menge. Wenn keine Projekt-Aktivitäten stattfinden können, nutzen wir die Zeit für die virtuelle Vernetzung. Selbst meine Quarantäne-Woche im Ausland Anfang Januar…

Mehr „Inklusiv in Kontakt“ mit… dem Kreisjugendring Pinneberg
Continue reading Erfolg als solcher ist nicht definiert, sagt Sarah

Erfolg als solcher ist nicht definiert, sagt Sarah

Diese Aussage von Sarah Riehle habe ich mir bei einem unserer Telefonate notiert. Wir beide genießen unseren Austausch und die regelmäßige Themenfindung. Ein wichtiges Prinzip für unsere Zusammenarbeit – kein Druck. Wenn es nicht geht, geht es nicht. Daher gibt es diesen Monat leider keine Tipps von Sarah. Stattdessen ein wunderbares Feedback zu ihren Beiträgen:…

Mehr Erfolg als solcher ist nicht definiert, sagt Sarah
Continue reading Findet euren Raum, sagt Sarah

Findet euren Raum, sagt Sarah

Theorie ist das eine, praktisches Erleben das andere. Sarah Riehle weiß, wovon sie schreibt. Die 36-jährige lebt in Wedel und arbeitet als Übersetzerin und Lektorin. Ihre Fachgebiete sind Neurologie und inklusive Kommunikation, die Arbeitssprachen Englisch und Deutsch. Wir haben uns kennengelernt, als sie über Mehr miteinander! eine Begleitung fürs Schwimmen suchte. Seither stehen wir in…

Mehr Findet euren Raum, sagt Sarah
Continue reading Im Gespräch mit… Lutz Schütte

Im Gespräch mit… Lutz Schütte

Das erste Mal haben wir uns getroffen, als unser Treffpunkt ganz frisch eingerichtet war. Die Verbindung ist nie abgerissen. Wir sind aus gutem Grund vernetzt, tauschen uns aus, denken über gemeinsame Aktionen nach. Lutz Schütte ist Ehrenamtskoordinator der Stadt Elmshorn. Er findet: „Es gibt viel Engagement FÜR Menschen mit Behinderung, aber wir brauchen noch viel…

Mehr Im Gespräch mit… Lutz Schütte
Continue reading Wie die „OV“ Pinneberg tickt

Wie die „OV“ Pinneberg tickt

Vereinsarbeit, Projektverantwortung, klassische Selbsthilfe – Engagement ist vielfältig bei der Lebenshilfe Ortsvereinigung Pinneberg. „Die OV“, das sind in erster Linie fünf rein ehrenamtlich tätige Vorstandsmitglieder, allesamt Angehörige von erwachsenen Menschen mit Behinderung. Von links nach rechts im Bild: Gerhard Ramcke, Evelyn Jungermann, Peter Carstens, Karin Reschke, Andreas Witten. Einmal im Monat treffen sie sich zur…

Mehr Wie die „OV“ Pinneberg tickt